künsterlische Leitung
zurück zum Team
Eva Meßmer (Schauspiel/Regie/Assistenz)

Nach dem Bachelor in Kognitive Linguistik in Frankfurt am Main beschloß Eva Meßmer 2009 ihrer Liebe zum Theater - sei es vor, auf oder hinter der Bühne - auch auf beruflichen Wegen nachzugehen. So entschied sie sich für eine Ausbildung, in der sie durch die Interaktion von Regie, Dramaturgie, Schauspiel und Theaterpädagogik die Möglichkeit bekommen würde, die Bühne von all diesen Seiten zu beleuchten und zu erleben.

Als ausgebildete Schauspielerin und Theaterpädagogin sieht sie ihre Rolle mittlerweile darin als passiver Akteur, als Ideengeber, als Beobachter und Reflektor am Geschehen auf der Bühne mitzuwirken.
Die Fäden zu spinnen, um sowohl das Ensemble an einem Stück als auch das gesamte Projekt am Ensemble wachsen zu lassen, ist eine der Aufgaben, die es für sie dabei auf der künstlerischen Ebene zu erfüllen gilt.

Ein weiterer Anspruch ihrer Theaterarbeit liegt für sie darin, das kulturelle Bewusstsein eines Publikums oder des Ensembles zu fördern und dadurch ein Gefühl für die eigene Person, für den Platz oder die Rolle in der Gesellschaft zu stärken.

Nach und neben eigenen Projekten in der freien Theaterszene arbeitet Eva Meßmer als Regieassistentin am Neuen Opernloft in Hamburg und als Assistentin, Inspizienten und Souffleuse am Stadttheater Bremerhaven.


eva.messmer@gmail.com